REF50 - die zehn besten Arbeitgeber für die Anwaltsstation im Referendariat in Düsseldorf 2020

Am 16.10.2019 wurden im Rahmen der iurratio jobs awards 2020 die zehn besten Arbeitgeber für das Referendariat während der Anwaltsstation in der Region Düsseldorf im Jahr 2020 ausgezeichnet.

Die zehn besten Arbeitgeber für das Referendariat während der Anwaltsstation für 2020 in Düsseldorf

Düsseldorf ist als Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens nicht nur als am Rhein liegende Mode- und Kunststadt bekannt. Westlich des Flusses erstreckt sich das moderne Geschäfts- und Handelsviertel, in das es auch zahlreiche renommierte Unternehmen wie Kanzleien gezogen hat. Die unschlagbare Kombination aus geographischen Standortvorteilen, großer Branchenvielfalt, internationaler Unternehmerschaft und hoher Lebensqualität machen Düsseldorf zum begehrten Standort für innovative und wachstumsorientierte Firmen.

Als Spitzenkandidat kann gleich zu Beginn die Kanzlei Allen & Overy herausstechen, die sich in dieser Kategorie die höchsten Punktzahlen gesichert hat. In allen Bereichen von der Ausbildung der Referendare bis hin zu Angeboten für den Berufseinstieg ist sie exzellent aufgestellt und glänzt somit auf Platz 1.

Ihr folgt jedoch die Kanzlei Clifford Chance (Platz 2) mit nur geringen Punkteunterschieden. Sie zeichnet sich vor allem dadurch aus,
dass sie ihren Referendaren eine der bestmöglichen Vorbereitungen auf die zweite juristische Staatsprüfung bieten will und auch
kann.

Hogan Lovells und Hengeler Mueller belegen aufgrund attraktiver Einstellungsvergütung und optimaler Einbindung der Referendare
in die tägliche Arbeit eines Anwalts den dritten und vierten Platz.

Vor allem unter dem Aspekt der vorzüglichen Angebote, die einen Berufseinstieg für ihre Nachwuchstalente durch verschiedene Benefits besonders leicht machen, können sich Gleiss Lutz (Platz 5), Bird & Bird (Platz 6) sowie Noerr (Platz 7) auf den nächsten Rängen hervorheben.

Latham & Watkins (Platz 8), Taylor Wessing (Platz 9) und Linklaters (Platz 10) stechen durch eine individuelle Ausbildung ihrer Referendare mit speziellen Mentoringprogrammen und regelmäßigem Feedback heraus.

Weitere Artikel