REF50 Auswertung

Nur sichtbar für registrierte Nutzer


REF50

Ranking 2020

10

Einbindung in die praktische Arbeit

Unterstützung Examensvorbereitung

Einstellung, Vergütung, Zusatzangebote

Berufseinstieg und Karrierechancen

Wunscharbeitgeber Talent-Umfrage

REF50-Faktor

83,53

Die Meinung der REF50 Redaktion

Als Full Service Global Law Firm befindet sich DLA Piper seit der Gründung im Jahre 2005 im stetigen Wachstum. Mit praktischen und innovativen Rechtslösungen wird jeder Mandant durch jegliche Schwierigkeiten optimal begleitet.Mit ihrem beispiellos durchdachten Mentoren-Programm ist es kein Wunder, dass DLA Piper eine derart große Beliebtheit bei Referendaren aufweist. Als Referendar wird man bei DLA Piper einem Partner und seinem Team zugeordnet und in die tägliche Mandatsarbeit eingebunden. In der Regel ist ein Anwalt Ausbildungsanwalt und für Ausbildung und Betreuung zuständig. Dieser Anwalt bindet ein und koordiniert Arbeitsaufträge. Zusätzlich kann der Referendar für sich Ziele definieren, die er während eines Mentorings erreichen möchte und sich einen hierzu passenden Mentor suchen. Mentee und Mentor vereinbaren ein geeignetes Vorgehen und Etappenziele. Zum Abschluss ziehen beide ein Resümee über Verlauf und Zielerreichung des Mentoring-Prozesses. Feedback wird möglichst zeitnah zu jeder Aufgabe im gemeinsamen Austausch erteilt.Sowohl die Kooperation mit Kaiserseminaren für die Examensvorbereitung, aber auch die strukturierte Eingliederung von Berufseinsteigern zeichnen zudem ein rundum positives Bild.

Standorte

  • Hamburg
  • Köln
  • München
  • Frankfurt a.M.

Auszeichnungen

Highlight Referendariat

Feedback zur getätigten Arbeitsleistung
Trainee Programm DLA Piper StartUp! mit unter anderem Aktenvortragstrainings und Tagesseminaren in Kooperation mit KAISERSEMINARE

Highlight Berufseinstieg

hohes Einstiegsgehalt
finanzielle Unterstützung beim Erwerb von Zusatzqualifikationen
viele Weiterbildungsangebote durch das DLA Piper Lawyer Programm LAB

Einbindung in die praktische Arbeit

Gerichtliche und außergerichtliche Schriftsätze
Teilnahme an Meetings der Praxisgruppen
Teilnahme an Mandantengesprächen
Einblicke in verschiedene Praxisgruppen
Persönlicher Mentor
Feedback zu Aufgaben

Förderangebote zur Examensvorbereitung

Klausurenkurs
Kommerzielles Repetitorium (externe Veranstaltungen)
Inhouse-Rep mit externem Anbieter
Eigenes Repititorium

Zusatzangebote & Zusatzvergütung

Kommentare und Gesetzestexte für Examensklausuren
Kantine
Kindebetreuung
Regelmäßige Fitnessangebote
Kostenlose Getränke
Kostenlose Speisen (z.B. Obst)
Teilnahme an Social Events
Referendarstammtische
(Zusatz-)Vergütung (sofern erlaubt)

Arbeitsmodelle

Teilzeit
Individuelle Elternzeit
Homeoffice
Sabbatical
Jobsharing
Auslandsmöglichkeit für Anwälte
Secondment

Förderung Weiterbildung

Fachanwaltstitel
Doktortitel
LL.M.
Steuerberater