Karriere»KarrieretippsReferendariat»Allgemeines und Aktuelles

Mein Weg zum Of Counsel: Interview mit Prof. Dr. Sönke Gerhold (H/T Defensio)

Prof. Dr. Sönke Gerhold von H/T Defensio beleuchtet im Rahmen unserer Interviewreihe "Wege zur Partnerschaft" seinen Werdegang hin zum Of Counsel der Kanzlei und teilt wertvolle Erfahrungen.

Der Spruch 'Wille schlägt Talent' hat viel Wahres an sich.

Hochschullehrer und Strafverteidiger Prof. Dr. Sönke Gerhold

H/T Defensio

iurratio: Warum haben Sie sich entschieden, bei Ihrem jetzigen Arbeitgeber zu arbeiten?

Prof. Dr. Sönke Gerhold: Ausschlaggebend für die Entscheidung, mich als Teil des Teams bei HT Defensio einzubringen, waren der hohe wissenschaftliche Anspruch der dort tätigen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie das Selbstverständnis der Kanzlei als Kämpfer für Mandanten und den Rechtsstaat. Auch die überdurchschnittlich hohen Ansprüche an die Akribie des Aktenstudiums, die zu verwendende Sprache und das gesamte Miteinander haben mich überzeugt.

iurratio: Wie sind Sie zu Ihrem Arbeitgeber gekommen?

Prof. Dr. Sönke Gerhold: Ich hatte die beeindruckende Entwicklung der Kanzlei bereits seit längerem verfolgt und habe mich dann schlicht auf eine Stellenanzeige beworben und wurde zu einem gegenseitigen Kennenlernen eingeladen. Die Atmosphäre war herzlich und wir haben schnell gemerkt, dass die jeweiligen Arbeitseinstellungen gut zueinander passen.

iurratio: Welche Stationen haben Sie durchlaufen, um Of Counsel zu werden?

Prof. Dr. Sönke Gerhold: Nach dem Abschluss beider Staatsexamina und der Promotion habe ich zunächst habilitiert und anschließend Lehrstuhlvertretungen an verschiedenen Universitäten wahrgenommen. Seit dieser Zeit war ich bereits nebenberuflich als Strafverteidiger aktiv. 2016 bin ich dann zum Ordentlichen Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht, Medienstrafrecht und Strafvollzugsrecht an der Universität Bremen ernannt worden und habe meine Tätigkeit als Strafverteidiger in Nebentätigkeit weitergeführt.

iurratio: Welche Fähigkeiten und Qualifikationen muss man mitbringen, um Of Counsel zu werden?

Prof. Dr. Sönke Gerhold: Neben überdurchschnittlichen Rechtskenntnissen und einer für die Kanzlei interessanten inhaltlichen Ausrichtung benötigt ein Of Counsel insbesondere ein gutes Zeitmanagement, Selbstdisziplin und die Fähigkeit zur Selbstorganisation. Bereits das Hauptamt stellt erhebliche diesbezügliche Anforderungen an einen Hochschullehrer, die durch die Ausübung einer regelmäßigen Nebentätigkeit noch einmal erhöht werden.

iurratio: Was sind die Vor- und Nachteile Ihrer Position? Wie wirkt sich Ihre Position auf Ihre Work-Life-Balance aus?

Prof. Dr. Sönke Gerhold: Ein klarer Vorteil besteht in der optimalen Verbindung von Wissenschaft, Lehre und Praxis. Alle drei Bereiche befruchten sich in erheblichem Maße gegenseitig. Als weiterer deutlicher Vorteil sind die vielfältigen Freiheiten eines Hochschullehrers in der Position eines Of Counsels zu nennen. Da die Nebentätigkeit aber natürlich nicht zulasten des Hauptamtes gehen darf, müssen die Arbeitszeiten mit viel Bedacht gelegt werden, um dennoch ein ausreichendes Maß an Zeit für die Familie oder Hobbys zu gewährleisten.

iurratio: Was können Sie angehenden Berufseinsteigern raten, die ebenfalls dieses Ziel anstreben?

Prof. Dr. Sönke Gerhold: An sich zu glauben und in allen Bereichen des Lebens hart an sich zu arbeiten. Der Spruch „Wille schlägt Talent“ hat viel Wahres an sich.

iurratio: Vielen Dank für Ihre Zeit und das Interview, Herr Prof. Dr. Gerhold!

Weitere Wege zur Partnerschaft

Hier findest du alle Interviews mit wertvollen Tipps und Erfahrungswerten aus unserer Reihe "Wege zur Partnerschaft"!

Wege zur Partnerschaft

Kennst du schon diese Angebote von uns?

Hier findest du die wichtigsten Fakten zum Referendariat über Ablauf, Planung und Bewerbung sowie Unterhaltsbeihilfen auf einen Blick!

Überblick über das Referendariat

Finde alles, was du über das Referendariat wissen solltest im REF50, unserem Magazin für Referendare: Kompakt und verständlich gibt es hier alle Informationen zu Planung, Examensvorbereitung, Arbeitgebern, Karrierechancen, Berufsfeldern und Vielem mehr!

REF50 - Das Magazin für Referendare

Falls du auf der Suche nach einem Arbeitgeber für deine Anwaltsstation, als Berufseinsteiger oder im Rahmen deines Studiums bist, haben wir hier ein paar Vorschläge für dich:

Entdecke Arbeitgeber

Oder mach es dir leicht und werde Teil des iurratio-Talentpools: Registriere dich und finde deinen zukünftigen Arbeitgeber, der voll und ganz zu dir passt, oder lass dich von deinem Wunscharbeitgeber kontaktieren in nur wenigen Schritten! Zur Registrierung geht´s hier

iurratio-Talentpool

Weitere Artikel