Logo von iurratio
Menü

RefGuide

RefGuide - Leitfaden für Rechtsreferendare

Der RefGuide ist der Leitfaden und stete Begleiter für das juristische Referendariat.

Die meisten Referendare suchen zu Beginn jeder Station vergeblich nach Aufsätzen und Beiträgen bzw. Informationen über die bevorstehenden Stationen. Hierbei fehlt es meist nicht nur an einem Einstieg in die in der Station zu erlernende Rechtsmaterie, sondern insbesondere auch an einer Darstellung, wie man sich vernünftig auf die zu erarbeitenden praktischen Lösungen vorbereiten kann.
Dabei geht es insbesondere um folgende Fragen:

  • Wie verfasst man ein Urteil?
  • Worin unterscheiden sich ein Urteil und ein Beschluss?
  • Wie ist ein Bescheid aufzubauen?
  • Welche Unterschiede gibt es zwischen einem Urteil im Zivilrecht und einem Urteil im Öffentlichen Recht?
  • Wie verfasst man eine Anklageschrift?
  • Worauf ist in einer Anwaltsklausur zu achten?

Anders als andere Publikationen bietet der RefGuide genau diese Informationen. Mehrere Volljuristen haben hilfreiche Einführungsbeiträge für die Einarbeitung in die im Referendariat zu absolvierenden Stationen verfasst. Abgerundet wird der RefGuide durch Fallübungen und Aktenvorträge sowie interessante Angebote für mögliche Stationen im Referendariat.

Der RefGuide erscheint immer im Dezember eines jeden Jahres als kostenlose Webausgabe und wird im folgenden Jahr jeweils zwischen März und November als gedruckte Version mit einer Auflage von 15.000 Exemplaren über die Ausbildungsabteilungen an den Landgerichten, Buchhandlungen und Universitätsbibliotheken verteilt.

Entdecke jetzt das Referendariat bei Möhrle Happ Luther

Entdecke jetzt das Referendariat bei GvW Graf von Westphalen

Aus dem Inhalt der 7. Auflage des RefGuide

Allgemeines 

  • Vorstellung und Ablauf des Referendariats
  • Übersicht der OLG-Bezirke
  • Lernen 2.0 – Welche online Angebote gibt es für junge Juristen?
  • Zwischen AG und Kindertageseinrichtungen
  • Aufgaben als Sprecher der Referendararbeitsgemeinschaft und Organisation der Kursfahrt im Referendariat
  • Interessenvertretung im Thüringer Rechtsreferendarverein e.V. – eine bereichernde Zeit während des Referendariats

Aktuelles

  • Die Gewinner der iurratio jobs Awards 2019
  • Unterhaltsbeihilfe und Nebentätigkeit im Referendariat

Zivilstation

  • Die Zivilrechtsstation – Die erste Station im Referendariat
  • Das Relationsgutachten und die Urteilsklausur im Rahmen der zivilrechtlichen Klausur im juristischen Vorbereitungsdienst
  • Erfahrungsbericht – Zivilrechtsstation in einer Kammer
  • Zivilrechtlicher Aktenvortrag

Strafrechtsstation

  • Die Strafstation im Referendariat
  • Kleine Einführung in den Sitzungsdienst in Strafsachen für Referendare
  • Assessorexamenskandidaten im Strafrecht: „Dreistigkeit schützt vorm Zahlen nicht“
  • Erfahrungsbericht Staatsanwaltschaft
  • Meine Strafstation am Amtsgericht

Verwaltungsstation

  • Die Verwaltungsstation im Rechtsreferendariat
  • Verwaltungsstation bei der Hanseatische krankenkasse (HEK)
  • Die Verwaltungsstation – Eine Einführung in die praktische Arbeit und Klausurbearbeitung

Anwaltsstation

  • Einführung in die zivilrechtliche Anwaltsklausur aus Kläger- und Beklagtensicht
  • Ein paar Tipps für die Revisionsklausur im Zweiten Staatsexamen
  • Die zivilrechtliche Kautelarklausur – Willkommen in der Praxis

Wahlstation

  • Referendariat beim Auswärtigen Amt: Meine Wahlstation an der Deutschen Botschaft in Washington D.C.
  • Wahlstation Lufthansa Technik
     

Examen & Vorbereitung

  • Mein Weg zum zweiten Staatsexamen – viele Wege führen nach Rom
  • Ohne Repetitor zum zweiten Staatsexamen – Ein Erfahrungsbericht