Top 10 Anwaltskanzleien Referendariat im Osten 2021

Die besten Anwaltskanzleien für die Anwaltsstation im Referendariat in der Region Osten 2021 (ohne Berlin)

Die Region Ostdeutschland besteht aus den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen.
Mit eindeutigen Spitzenwerten steht die Kanzlei Noerr auch dieses Jahr wieder auf Platz eins der Top Arbeitgeber in Ostdeutschland,
was nicht überrascht, wenn man die Bestnoten der Region in Sachen Referendarausbildung erhält!

Die besten Anwaltskanzleien für die Anwaltsstation im Referendariat  in der Region Osten 2021 (ohne Berlin)


Heuking Kühn Lüer Wojtek folgt dicht danach auf Platz zwei der besten Arbeitgeber in Ostdeutschland. Referendare können sich hier besonders über eine intensive Einbindung in die praktische Arbeit freuen.

Luther sichert sich den dritten Platz in Ostdeutschland. Die Großkanzlei punktet vor allem mit ihren ansprechenden Modellen und
Fortbildungsmöglichkeiten für Berufseinsteiger.

Den Titel „Beste Anwaltsboutique in der Region Osten” erreicht DOMBERT Rechtsanwälte. Die Kanzlei landet zusätzlich auch auf Platz vier der Top 10 Arbeitgeber im Osten mit besonders hoher Punktzahl im Bereich der Referendarausbildung.

ARNECKE SIBETH DABELSTEIN liegt als beste mittelständische Kanzlei auf Platz fünf und sticht insbesondere mit Spitzenwerten heraus, wenn es darum geht, Referendare durch abwechslungsreiche Tätigkeiten an den Alltag als Anwalt heranzuführen.

Zum Referendariat in Brandenburg

Zum Referendariat in Sachsen

Zum Referendariat in Sachsen-Anhalt

Zum Referendariat in Thüringen

Download REF50

Alle Informationen zu den Top 10 der besten Arbeitgeber in der Region Ostdeutschland sowie zu allen anderen Regionen und die Detailauswertungen zu allen Arbeitgebern können in der Webversion des REF50 eingesehen werden.

DOWNLOAD REF50 2021

Download REF50

Zahlen und Fakten zu Kanzleien in dieser Region (Osten, ohne Berlin)

Einbindung in die praktische Arbeit im Referendariat

  • Bei wievielen der teilnehmenden Kanzleien dürfen Referendare ggf. die Kanzlei alleine in gerichtlichen Verfahren ̶ soweit gesetzlich erlaubt ̶ vertreten?
    20%
  • Bei wievielen Kanzleien dürfen Referendare die Kanzlei alleine oder im Beisein eines Anwalts in Mandantengesprächen vertreten?
    40%

Unterstützung bei der Examensvorbereitung

  • Wieviele Kanzleien bieten ein Aktenvortragstraining oder die Simulation einer mündlichen Prüfung an?
    60%
  • Bei wieviel % der teilnehmenden Kanzleien werden die Kosten für einen (externern) Klausurenkurs übernommen bzw. ist einer vorhanden?
    30%
  • Wieviele Kanzleien bieten ein eigenes Repetitorium an?
    10%
  • Wieviele Kanzleien bieten ein eigenes Repetitorium (intern mit externen Anbieter) an?
    50%
  • Wieviele Kanzleien bieten ein externes Repetitorium /Vouchers für externes Repetitorium an?
    20%

Zusatzangebote für Referendare

  • Bereitstellung von Gesetzestexte oder Kostenübernahme für Examensprüfung
    20%
  • Wieviele Kanzleien stellen Kommentare für die Examensprüfung bzw. übernehmen die Kosten?
    20%

Berufseinstieg

  • Wieviele bieten eine Tätigkeit für Berufsträger in Teilzeit an?
    80%
  • Wieviele Arbeitgeber geben die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten?
    70%
  • Wieviele bieten das Arbeitsmodell "Jobsharing" an?
    20%
  • Wieviel Arbeitgeber bieten Berufsträgern das Modell einer individuellen Elternzeit an?
    80%
  • Wieviele Arbeitgeber bieten Berufsträgern die Möglichkeit ein sog. Sabbatical zu machen?
    50%

Alle Rankings aus dem REF50 2021

Top 10 bundesweit
Top 10 Anwaltsboutiquen
Top 10 Mittelständische Kanzleien
Top 10 Berlin
Top 10 Düsseldorf
Top 10 Frankfurt
Top 10 Hamburg
Top 10 Köln
Top 10 München
Top 10 Stuttgart
Top 10 Norden
Top 10 Osten
Top 10 Süden
Top 10 Westen