Referendariat»Allgemeines und AktuellesKarriere»Karrieretipps

Wege zur Partnerschaft: Interview mit Dr. Catharina Klumpp (Bird & Bird)

Dr. Catharina Klumpp von Bird & Bird berichtet im Rahmen unserer Interviewreihe "Wege zur Partnerschaft" über ihre Karriere und die Herausforderungen, die mit der Stellung als Partner in einer Großkanzlei einhergehen.

Eine positive Grundeinstellung hilft immer.

Rechtsanwältin Dr. Catharina Klumpp

Bird & Bird

Iurratio: Warum haben Sie sich entschieden, bei Ihrem jetzigen Arbeitgeber zur arbeiten?

Dr. Catharina Klumpp: Wegen des tollen Arbeitsumfeldes: Viele super Kollegen in einem internationalen Team!

Iurratio: Wie sind Sie zu Ihrem Arbeitgeber gekommen?

Dr. Catharina Klumpp: Durch ein Praktikum. Ein Freund von mir arbeitete bei B&B als wissenschaftlicher Mitarbeiter und hat mir begeistert von B&B erzählt und den Kontakt hergestellt. Ich habe dann nach dem ersten Staatsexamen zwei Monate ein Praktikum gemacht, bevor ich mit meiner Promotion angefangen habe.

Iurratio: Welche Stationen haben Sie durchlaufen, um Partner/Counsel zu werden?

Dr. Catharina Klumpp: Viele. Praktikant, wissenschaftlicher Mitarbeiter promotionsbegleitend und während des Referendariats, Teile der Anwaltsstation im Referendariat, Associate und Counsel.

Iurratio: Wie hat Ihr Arbeitgeber Sie auf diesem Weg unterstützt?

Dr. Catharina Klumpp: Ich hatte das Glück, dass mir sehr schnell sehr früh sehr viel Vertrauen entgegengebracht wurde. Dies fördert und fordert gleichermaßen. Außerdem haben mich sehr viele Personen in der Kanzlei jederzeit mit Rat und Tat unterstützt.

Iurratio: Was für Fähigkeiten und Qualifikationen muss man mitbringen, um Partner/Counsel zu werden?

Dr. Catharina Klumpp: Geduld und Durchhaltevermögen.

Iurratio: Was sind die Vor- und Nachteile an Ihrer Position? Wie wirkt sich Ihre Position auf Ihre Work-Life-Balance aus?

Dr. Catharina Klumpp: Viele spannende, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben und Umgang mit vielen ganz unterschiedlichen Menschen. Work-Life-Balance ist eine ständige Herausforderung, da die Arbeit eigentlich nie aufhört und meine beiden Kinder meistens eine andere Vorstellung von Work-Life-Balance haben. Ganz wichtig ist es, Prioritäten zu setzen, sowohl im Beruf als auch privat – bis jetzt hat eigentlich immer alles irgendwie geklappt.

Iurratio: Was können Sie angehenden Berufseinsteigern raten, die ebenfalls dieses Ziel anstreben?

Dr. Catharina Klumpp: Eine positive Grundeinstellung hilft immer.

Iurratio: Vielen Dank für Ihre Zeit und das Interview, Frau Dr. Klumpp!

Mehr Interviews mit Bird & Bird

Ebenfalls aus unserer Interviewreihe "Wege zur Partnerschaft" über den Weg zum Counsel bei Bird & Bird:

Interview mit Dr. Constantin Eikel

Aus unserer Interviewreihe "Mentoren für Referendare" über Eindrücke aus dem Referendariat:

Interview mit Rechtsanwalt Christoph Meves

Interview mit Rechtsanwältin Lara Ueberfeldt

Kennst du schon diese Angebote von uns?

Hier findest du die wichtigsten Fakten zum Referendariat über Ablauf, Planung und Bewerbung sowie Unterhaltsbeihilfen auf einen Blick!

Überblick über das Referendariat

Finde alles, was du über das Referendariat wissen solltest im REF50, unserem Magazin für Referendare: Kompakt und verständlich gibt es hier alle Informationen zu Planung, Examensvorbereitung, Arbeitgebern, Karrierechancen, Berufsfeldern und Vielem mehr!

REF50 - Das Magazin für Referendare

Falls du auf der Suche nach einem Arbeitgeber für deine Anwaltsstation, als Berufseinsteiger oder im Rahmen deines Studiums bist, haben wir hier ein paar Vorschläge für dich:

Entdecke Arbeitgeber

Oder mach es dir leicht und werde Teil des iurratio-Talentpools: Registriere dich und finde deinen zukünftigen Arbeitgeber, der voll und ganz zu dir passt, oder lass dich von deinem Wunscharbeitgeber kontaktieren in nur wenigen Schritten! Zur Registrierung geht´s hier

iurratio-Talentpool

Weitere Artikel